Ein bis zweimal im Jahr startet der Arbeitskreis zu mehrtägigen Studienfahrten. Mit einem Reisebus fahren wir zu Zielen, die im zeitlichen Rahmen erreichbar sind. Vereinsmitglieder haben zuvor die interessantesten Sehenswürdigkeiten ausgekundschaftet und ein Programm zusammengestellt, das unseren sozial- und gesellschaftsgeschichtlichen Schwerpunkten entspricht. Erwarten Sie deshalb nicht das übliche Besichtigungsprogramm eines Reisebüros. Fast immer haben wir einfache Hotels ausgewählt, um die Teilnahmekosten der Fahrten in Grenzen zu halten.

Berichte über die Studienfahrten finden Sie in unserem Rundbrief.